Programm - Partner



AUSSTELLUNGEN - LESUNGEN - KONZERTE - PERFORMANCES
Über die Schaffung von Arbeitsmöglichkeiten für Künstlerinnen und Künstler als wichtigstes Anliegen des Künstlerhauses Lukas hinaus werden für Lesungen, Ausstellungen, Konzerte und Performances der Stipendiatinnen und Stipendiaten verschiedene Zusammenarbeiten angeboten.

Das sind in der Region derzeit das Neue Kunsthaus Ahrenshoop, die Hochschule für Musik und Theater Rostock, das Literaturhaus Kuhtor Rostock, der Kunstkaten und die Klanggalerie in Ahrens- hoop, die Galerie hinter dem Rathaus in Wismar, die Galerie im Kloster in Ribnitz-Damgarten sowie in den umliegenden Kommunen die Schulen. Ein eigens dafür neu eingerichtetes und ausgeschrie- benes Projektprogramm wird diese öffentliche Vermittlung aktueller Kunstentwicklungen unter- stützen.

Eine besonders enge Zusammenarbeit besteht mit dem Neuen Kunsthaus Ahrenshoop. Gab es jährlich dort zunächst drei Ausstellungen und mehrere Veranstaltungen unter Einbeziehung von Stipendiatinnen und Stipendiaten, wird sich mit Beginn des Jahres 2009 das gesamte Programm ganz den Werken und Initiativen der Stipendiatinnen und Stipendiaten widmen. Vorrangig werden die Arbeiten der im jeweiligen Jahr im Künstlerhaus Lukas wohnenden und arbeitenden Stipendiatinnen und Stipendiaten gezeigt. Dokumentationen, Themenausstellungen und Werkschauen aus dem Stipen- dienprogramm seit 1994 werden damit noch umfangreicher in Ahrenshoop möglich.

In der von beiden Häusern gemeinsam betriebenen EDITION HOHES UFER AHRENSHOOP wird jährlich eine Ausstellung zum Thema Buchkunst ausgerichtet. Es erscheinen originalgrafische Buchobjekte, Kataloge oder Bücher.

Um Absolventen von Kunsthochschulen zu unterstützen, besteht eine enge Zusammenarbeit mit dem Caspar-David-Friedrich-Institut der Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald. Jährlich wird in dem studentischen Wettbewerb INSOMNALE ein einmonatiger Arbeitsaufenthalt im Künstlerhaus Lukas ausgelobt.

Im Künstlerhaus Lukas selbst laden neben ausgewählten Veranstaltungen in den Präsentations- räumen die Stipendiatinnen und Stipendiaten jeweils am letzten Sonntag im Monat zu einem Tag der offenen Tür und geben der interessierten Öffentlichkeit einen Einblick in ihre Arbeit. Mit der Beteiligung an der Langen Nacht der Kunst und den Literaturtagen in Ahrenshoop besteht die Zusammenarbeit mit weiteren Kulturträgern und der Kurverwaltung des Ostseebades.


AUSTAUSCH IN NORDEUROPA
Ein besonderes Anliegen des Künstlerhaus Ahrenshoop e.V. ist die Vernetzung mit Partnern in den Ostsee-Anrainerstaaten und Nordeuropas. Arbeitsaufenthalte in anderen Ländern bereichern die individuelle künstlerische Arbeit und fördern die Völkerverständigung.

Partner im internationalen Künstleraustauschprogramm sind derzeit das Baltische Zentrum für Schriftsteller und Übersetzer in Visby / Gotland (SE), das Gunnarshus in Reykjavik (IS), das Kunst- museum Ystad (SE), die KKV Grafikwerkstatt und KKV Skulpturenwerkstatt Monumental Malmö (SE), die Fyns Grafiske Værksted Odense (DK), der Berufsverband Bildender Künstler Gotlands (SE), das Zentrum für Zeitgenössische Kunst in Kaliningrad (RUS), das NES - Artist in Residence- Projekt in Skagaströnd (IS), das Internationales Komponistenzentrum Visby (SE) sowie das Klaipeda Kultur- und Kommunikationszentrum (LIT).


Auf folgenden Seiten erfahren Sie mehr über mögliche Kooperationen:

Partner in Nordeuropa
Projektpartner




Seitenanfang