Neues Kunsthaus Ahrenshoop



Ausstellungen
Konzerte
Lesungen
Tanzperformance

Profil


Das Neue Kunsthaus widmet sich mit seinem Programm der Prsentation der zeitgenssischen Kunst in Mecklenburg-Vor- pommern in einem nationalen und internationalen Kontext. In Trgerschaft des Knstlerhaus Ahrenshoop e.V. ist es der wichtigste Partner des international arbeitenden Knstlerhauses Lukas. Die Prsentation und Begegnung von Werken der Knstler*innen aus Mecklenburg-Vorpommern und denen der Stipendiat*innen des Knstlerhauses Lukas haben sich Iris und Reinhard Thrmer als knstlerische Leiter zum Programm gemacht. Seit Januar 2016 zeichnen sie gemeinsam fr das Programm verantwortlich.

Das Neue Kunsthaus Ahrenshoop wurde im Mai 1998 zur Pr- sentation zeitgenssischer Kunst in Ahrenshoop erffnet, zeit- gleich mit der Wiedererffnung des Knstlerhauses Lukas nach seiner Rekonstruktion. Hervorgegangen ist es aus dem 1994 von Gerlinde Creutzburg gegrndeten Kunsthaus Guttenberg als erstem stndigen Forum fr zeitgenssische Kunst in Ahrenshoop nach 1989. Trger war zunchst der Knstlerbund Mecklenburg-Vorpommern. 1997 konnte mit dem umfangreichen Umbau des ehemaligen Kindergartens durch das Engagement zahlreicher Knstler*innen und Kunstfreunde ein neues Haus das Neue Kunsthaus die bisherige Arbeit in neuer Trgerschaft fortsetzen und erweitern. Gerlinde Creutzburg leitete das Neue Kunsthaus bis Ende 2015.

Besucherinnen und Besucher finden neben den Einzel- und thematischen Gruppenausstellungen ein stndiges Angebot von Malerei, Grafik, Kleinplastik, Katalogen und Knstlerbchern aus zahlreichen Ausstellungen und der EDITION HOHES UFER AHRENSHOOP. 




Ansprechpartner:
Iris und Reinhard Thrmer

Bernhard-Seitz-Weg 3a
18347 Ahrenshoop

Tel.: 03 82 20 / 807 26
Fax: 03 82 20 / 824 95

E-Mail:
post@neues-kunsthaus-
ahrenshoop.de


www.neues-kunsthaus-
ahrenshoop.de

Mglichkeit der Zusammenarbeit






Die Programmgestaltung liegt in der Verantwortung von Iris und Reinhard Thrmer. Die eigeladenen Knstler*innen stellen in der Regel ihren Ausstellungen eine Projektwoche voran, in der die Besucher*innen Einblicke in die Prozesse der Ausstellungsgestaltung erfahren knnen.
Informationen zum Programm: www.neues-kunsthaus-ahrenshoop.de.



Konkrete Raumsituation


Vier Ausstellungsrume mit einer Gesamtflche von 130 qm und einer Hhe von 2,33 bzw. 2,43 m sind grozgig zueinander geffnet, so dass Veranstaltungen mit bis zu 80 Personen durchgefhrt werden knnen. In den Sommermonaten erweitert sich diese Flche durch die Nutzung des angrenzenden Skulpturengartens, zu dem mehrere Tren geffnet werden knnen. Das Neue Kunsthaus Ahrenshoop hat  bis auf die Zeiten der Ausstellungswechsel derzeit tglich auer Dienstags fr Besucher geffnet.







Seitenanfang