Ausschreibung Gastkurator*in - Kunst und Nachhaltigkeit



Ausschreibung
für eine Gastkuratorin / einen Gastkurator
zum Thema Kunst und Nachhaltigkeit
im KÜNSTLERHAUS LUKAS und NEUEN KUNSTHAUS in AHRENSHOOP  

Der  Ort
Das Künstlerhaus Lukas in Ahrenshoop zählt zu den ältesten Künstlerhäusern Deutschlands und ist bis heute ein wichtiger Ort für das internationale künstlerische Schaffen in einem nordeuropäischen Kontext. Das Neue Kunsthaus zeigt ganzjährig Projekte von Gastkurator*innen aus dem Stipendienprogramm des Künstlerhauses Lukas.

Ausschreibung
Das Künstlerhaus Lukas schreibt ein zweimonatiges Kurator*innenstipendium zum Thema Kunst und Umwelt aus. Projektpartner sind das Neue Kunsthaus und der Verein Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft e.V..

Thema
Das Thema Nachhaltigkeit oder Klimaerwärmung ist aus der Öffentlichkeit nicht mehr wegzudenken. Aber wie sieht es mit konkreten Veränderungen zu Gunsten der Natur oder kommender Generationen tatsächlich aus? Das Projekt sollte Tatsachen und mögliche Wege zur Verbesserung forcieren. Unter diesen Umweltthemen werden das Verhältnis von Mensch und Natur in unterschiedlichsten Zusammenhängen verstanden. Ziel ist, eine öffentliche Plattform für die jeweils aktuell brennenden Fragen unserer Zeit aus diesem Themen-komplex zu ermöglichen, um Politiker*innen, Produzent*innen und Verbraucher*innen in die gemeinsame Reflexion und Verantwortung einzubeziehen.

Umfang
Zu gestalten ist eine Ausstellung in den Räumen des Neuen Kunsthauses sowie seines Außenraumes (siehe Grundrisse ►hier). Es wird gebeten, ein Konzept einzureichen, dass in den Räumen des Neuen Kunsthauses und ggf. unter Einbeziehung der Landschaft oder des Ortes und seiner Bewohner*innen realisiert werden kann. In der Verbindung von Kunst und Umwelt soll der Projektvorschlag zudem erste Ideen zu einem Begleitprogramm von vier bis sechs Veranstaltungen haben, darin später zu integrierende Fachreferent*innen, Filmpräsentationen, Wanderungen, Aktionen o.ä.. Es können etwa sechs künstlerische Positionen einbezogen werden, wobei die Hälfte ehemalige Stipendiat*innen des Künstlerhauses Lukas sein sollen. Dabei können Werke der Bildenden Kunst, Literatur, Video oder Musik Berücksichtigung finden.

Die Neugestaltung des Außenraumes des Neuen Kunsthauses sollte für einen Zeitraum von zwei Jahren konzipiert sein. Diese sollte den Besucher*innen neue Perspektiven auf die Verbindung von Landschaft/Garten, Nachhaltigkeit und Skulptur/Installation aufzeigen.

Voraussetzungen für die Kurator*innenschaft

  • Ein abgeschlossenes Studium in einem kulturnahen Kontext
  • Erfahrung in der Projektorganisation
  • Genaue inhaltliche Ausformulierung des vorgeschlagenen Projektes
  • Umsetzung bzw. Organisation des Begleitprogramms
  • Zweimonatiger Arbeitsaufenthalt im Mai und Juni 2021 im Künstlerhaus Lukas (Residenzpflicht)
  • Leitung Organisation Auf- und Abbau der Ausstellung
  • Durchführung der Ausstellungseröffnung und vier Begleitveranstaltungen unter Einbeziehung von Künstler*innen, Besucher*innen, Fachreferent*innen oder Politiker*innen
  • Planung und Abrechnung des Budgets
  • Ein/e kuratierende/r Künstler*in kann nicht gleichzeitig mit ihren eigenen Werken beteiligt sein

Finanzieller Rahmen

  • Kostenfreier zweimonatiger Arbeitsaufenthalt im Künstlerhaus Lukas
  • Stipendiengeld in Höhe von 1000 € vom Künstlerhaus Lukas
  • Projekthonorar in Höhe von 1000 € vom Neuen Kunsthaus
  • Zur Verwirklichung des Projektes steht ein Budget in Höhe von bis zu 4000 € für Fahrt- und Unterkunftskosten, Transporte, Veranstaltungshonorare und für die Ausstellungsgestaltung zur Verfügung (jeweils nach Bestätigung des Jahreshaushaltes). Zusatzanträge bei Umweltstiftungen oder anderen Sponsoren können nach der Nominierung sehr gern unterstützt werden.
  • Für die Gestaltung des Außenraumes stehen zusätzlich bis zu 800 € zur Verfügung

Termine
Ausstellungszeitraum ist vom 06. Juni bis zum 30. August 2021.
Eröffnung der Ausstellung und der Außengestaltung finden am 05. Juni 2021 statt.

Umfang der Bewerbung
Einreichung digital oder analog maximal 2 DIN A4 Seiten Konzeptskizze
plus bis zu 20 Abbildungen.

Bewerbungen bitte bis zum 10. Dezember 2020 an post@kuenstlerhaus-lukas.de oder Künstlerhaus Lukas, Dorfstraße 35, 18347 Ahrenshoop.

Wir freuen uns auf interessante Vorschläge

Gerlinde Creutzburg
Künstlerische Leiterin


Seitenanfang