Stipendiat*innen des Jahres 2021

Im Jahr 2021 sind im Künstlerhaus Lukas zu Gast:

►März 2021
Annelie André (Berlin) – Tanz/Performance
Sara Björg Bjarnadóttir
(Skagaströnd/Island) – Installation/Performance
Anne Martin
(Greifswald) – Installation/Performance
Justin Roth
(Kiel) – Schmuck

►April 2021
Katja Aufleger (Berlin) – Skulptur/Installation
Sabine Eschbach (Stegen) – Literatur
Elina Kritzokat (Berlin) – Übersetzung

►Mai 2021
Alina Belyagina (Sochi/Russland) – Tanz/Performance
Britta Boerdner
(Frankfurt) – Literatur
Gözde Filinta
(Berlin) und Bettina Rohr (Zürich) – Kuration Kunst und Nachhaltigkeit
Marie Gamillscheg
(Berlin) – Literatur
Alina Schmuch
(Berlin) – Fotografie/Video

►Juni 2021
Katharina Bendixen (Leipzig) – Literatur
Gözde Filinta
(Berlin) und Bettina Rohr (Zürich) – Kuration Kunst und Nachhaltigkeit
Birgitta Flick
(Berlin) – Komposition
Christina Lindeberg
(Borås/Schweden) – Grafik/Installation
Stefan Wieczorek
(Aachen) – Literatur

►Juli 2021
Judith Marlen Dobler (Berlin) – Zeichnung/Buchkunst
Albrecht Pischel
(Berlin) – Fotografie/Video/Installation
Stefanie Schroeder
(Leipzig) – Fotografie/Video
Damaris Kerkhoff
(Köln) – Objekt/Installation
Luise von Nobbe
(Berlin) – Kuration

►August 2021
Berührbare Landschaften – Landscapes of Desire
Performance mit Colemxn Pester, Am Ertl, Iokasti Zografou und Camille Jemele
Wo sind wir gerade – Where we are now im Neuen Kunsthaus
Tanzperformance von und mit Marc Philipp Gabriel, Liselotte Singer, Joni Barnard,
Juan Diego Otero Gonzalez, Emma Tricard & Cecile Bally

►September 2021
Lutz Dammbeck (Berlin) – Malerei/Zeichnung/Bühnenbild (Ehrengast)
Christina Lindeberg
(Borås/Schweden) – Grafik
Antje Rávik Strubel
(Potsdam) – Literatur
Franziska Reinbothe
(Leipzig) – Malerei/Zeichnung
Steffen Schleiermacher
(Leipzig) – Komposition
Luise von Nobbe
(Berlin) – Kuration

►Oktober 2021
Tim Deniz Heide (Berlin) – Fotografie/Video
Catharina Szonn
(Frankfurt) – Skulptur/Installation
Andrea Imwiehe
(Berlin) – Malerei/Zeichnung
Tobias Reußwig
– Preisträger Literaturpreis Mecklenburg-Vorpommern 2020
Simone Trieder
(Halle) – Literatur

►November 2021
Alexander Matveev (Kaliningrad/Russland) – Fotografie
Benjamin Ochse
(Berlin) – Kuration
Pauline Christensen
(Odense/Schweden) – Grafik
Laila Stieler
(Thomsdorf) – Drehbuch
Silvia Wolkan
(München) – Drehbuch

Seitenanfang