Veranstaltungen

 


WIR STARTEN NEU

Ab Samstag, den 23. Mai hat das NEUE KUNSTHAUS
wieder regulär geöffnet!


Die Ausstellung JUNGE KUNST AUS NORDEUROPA mit Werken von den vier jungen Künstlerinnen Charleen Dahms, Klara Albertsson, Kamilla Herskind und Sophie Bruhn ist in der regulär geplanten Laufzeit noch drei Tage zu sehen.

Doch da diese Ausstellung am Tag nach der Eröffnung geschlossen werden musste, wird sie parallel mit der in Vorbereitung befindlichen Ausstellung MUTOPIA bis Ende August weiterhin gezeigt werden. Beide Projekte werden sich bis zum 22.5. neu gestalten und sind bis 31. August 2020 zu sehen. Damit sind gleichzeitig Einblicke in zwei spannende Projekte möglich. Ein Besuch lohnt sich deshalb besonders - natürlich mit Mund- und Nasenschutz und Abstand haltende Rücksichnahme.

MUTOPIA ist ein partizipatives Projekt zum Thema Kunst und Nachhaltigkeit der beiden Gastkuratorinnen Nicole Cogiel und Julia Beck und wird am 23. Mai 2020 eröffnet. Das besondere wird sein, dass die Eröffnung digital stattfinden wird und das Publikum dazu eingeladen ist, bei der Eröffnung sowie auch bei weiteren interaktiven Veranstaltungen digital teilzunehmen. Noch bis 18. Mai können schon mal LIEBESBRIEFE AN DIE NATUR über das Künstlerhaus Lukas für das Projekt per Post eingesandt werden. Informationen dazu hier:

Ausschreibung LIEBESBRIEF AN DIE NATUR

Öffnungszeiten täglich außer Dienstag 10 – 18 Uhr





23.5.-31.8.2020 


JUNGE KUNST AUS NORDEUROPA
Ausstellung im Neuen Kunsthaus



Die langjährige Ausstellungsreihe fördert ganz junger Künstler*innen aus Mecklenburg-Vorpommern in Kooperation mit dem Caspar-David-Friedrich-Institut der Universität Greifswald und der Fakultät Gestaltung der Hochschule Wismar. Gäste in einem nordeuropäischen Kontext kommen in diesem Jahr aus der Ålgården Kunstwerkstatt und Galerie in Borås/Schweden und aus der Fünen Grafikwerkstatt in Odense/Dänemark. In dem Projekt werden die jungen Künstler*innen mit einem einmonatigen Arbeitsaufenthalt im Künstlerhaus Lukas, einer Ausstellungsbeteiligung im Neuen Kunsthaus und mit einem Katalog gefördert.

Kuration: Gerlinde Creutzburg in Kooperation mit Juniorgastkuratorin Henrieke Neelen

Website zur Ausstellung

Die Ausstellung wird wegen der Schließung auf Grund der Coronapan- demie parallel mit der Ausstellung MUTOPIA gezeigt. 23. Mai - 31. August 2020, Mi-Mo 10-18 Uhr geöffnet


 


23.5.-31.8.2020 


MUTOPIA
Ausstellungseröffnung im Neuen Kunsthaus



MUTOPIA ist eine interaktive, interdisziplinäre Ausstellung, die mit Hilfe der Kunst einen emotional erlebbaren Zugang zum Thema Nachhaltigkeit schaffen möchte. Ausgehend von Fotografie, Videos, Objekten, Grafik und Künstlerbüchern, werden Besucher*innen und Einheimische in die Ausstellung mit einbezogen und dazu ermutigt, ausgewählte Ausstellungsinhalte mitzugestalten und gemeinsam Lösungsansätze für mehr Nachhaltigkeit in unterschiedlichen Lebensbereichen zu entwickeln. Die Ausstellung möchte Bewusstsein schaffen und Mut machen, dass ein aktives nachhaltiges Handeln jedes Einzelnen möglich ist. Und das genau das einen Unter-schied macht. Für die Vorbereitung und Durchführung des Projektes erhielten die Gastkuratorinnen das Umweltstipendium im Künstlerhaus Lukas.

Als erstes partizipatives Element der Ausstellung laden die beiden Gastku-ratorinnen herzlichst dazu ein, einen LIEBESBRIEF AN DIE NATUR zu schreiben. Alle eingesandten Briefe werden in ein vergängliches Kunstwerk im Rahmen der Ausstellung MUTOPIA verwandeln. Informationen dazu:
Website zur Ausstellung
Ausschreibung LIEBESBRIEF AN DIE NATUR

Am 06. und 07. Juni 2020 findet digital das CREATORS’ CAMP statt.
Anmeldung  bis zum 05. Mai 2020, 12 Uhr unter mutopia@curiouswhy.de

Am 13. Juni 2020 von 16 - 19 Uhr finden als dritte interaktive und digitale Veranstaltung MUTOPISTISCHE GESPRÄCHE statt.
Anmeldung bis zum 12. Mai 2020, 12 Uhr unter mutopia@curiouswhy.de

23. Mai - 31. August 2020, Mi-Mo 10-18 Uhr geöffnet


 


31.5.2020 


TAG DER OFFENEN TÜR
ab 15 Uhr im Künstlerhaus Lukas



Offene Ateliers von 15-17 Uhr 
David Kroell (Berlin) – Skulptur/Installation
Lisa Wilkens (Berlin) – Malerei/Zeichnung
Nicole Cogiel und Julia Beck (Berlin) – Kuration Kunst und Nachhaltigkeit
Lesung um 17 Uhr 
Doris Kouba (Hamburg) – Literatur


 


28.6.2020 


TAG DER OFFENEN TÜR
ab 15 Uhr im Künstlerhaus Lukas



Offene Ateliers von 15-17 Uhr 
Hyunho Park (Berlin) – Skulptur/Installation
Nicole Cogiel und Julia Beck (Berlin) – Kuration Kunst und Nachhaltigkeit Vanessa Souli (Berlin) – Kuration
Gaststipendiat*in aus Malmö/Schweden
Lesungen und Tanzperformance um 17 Uhr 
Isabel Cole (Berlin) – Literarische Übersetzung/Prosa
Susanne Stephan (Stuttgart) – Prosa
Cécile Bally (Berlin) – Tanz/Performance


 


26.7.2020 


TAG DER OFFENEN TÜR
ab 15 Uhr im Künstlerhaus Lukas



Offene Ateliers von 15-17 Uhr 
Annelen Käferstein
(Berlin) – Malerei – AOK Kooperation
Alina Beliagina (München) – Fotografie/Video
Pilvi Ojala (Hämeenlinna/Finnland) – Malerei/Zeichnung
17 Uhr Lesung, Konzert
Bastian Reinert (Berlin) – Literatur
Sascha Janko Dragićević (Berlin) – Komposition
Lovis Hook (Stralsund) – Poetry Slam


 


15.8.2020 


LANGE NACHT DER KUNST
ab 18 Uhr in Ahrenshoop



KÜNSTLERHAUS LUKAS:
Wie die Globalisation zu einem Ende kam – fiktiver Wissenschaftskongress zwischen darstellender und bildender Kunst mit Bastian Sistig, Peter Behrboom, Lina Brion, Josephine Hans, Kolja Vennevald

NEUES KUNSTHAUS:
Organisation des perfekten Raumes – Performance mit Video von Martina Kändler, Johanna Maxellon, Anna Poetter


 


5.9.2020 


Paganismus -– wie viel von dem,
was wir wollen, brauchen wir?
Ausstellungseröffnung um 17 Uhr im Neuen Kunsthaus



Über das Heidentum der Bilder in der heutigen Gesellschaft
mit Werken von Christa Joo Hyun – Installation, Katharina Arndt – Malerei/Zeichnung, Bianca Kennedy – Video, Michael Pohl – Skulptur
Gastkuratorin: Vanessa Souli 
Eröffnung am 5. September 2020 um 17 Uhr 
anschließend Jahresfest mit Verleihung des Kunstpreises des Freundeskreises - Thema: Nachhaltiger Museumsshop

Ausstellung vom 6. September bis 2. November 2020,
geöffnet Mi-Mo 10-17 Uhr


 


26.9.2020 


GRENZEN - Landschaft als gesellschaftliche Vereinbarungen und Konstrukte
Neueröffnung des Skulpturengartens im Neuen Kunsthaus



mit Arbeiten von Ute Brönner (Berlin) – Installation


  

27.9.2020 


TAG DER OFFENEN TÜR
ab 15 Uhr im Künstlerhaus Lukas



Offene Ateliers von 15-17 Uhr
Rachel Monosov (Berlin) – Fotografie/Video
Achim Lengerer (Berlin) – Buchkunst/ Grafik
Ute Brönner (Berlin) – Skulptur/Installation
Vanessa Souli (Berlin) – Kuration
17 Uhr Lesung, Konzert und/oder Tanzperformance
Steffen Schleiermacher (Leipzig) – Ehrengast – Komposition
Hinrich Schmidt-Henkel (Berlin) – Ehrengast – Übersetzung


 


01.-04.10.2020 


18. LITERATURTAGE
in Ahrenshoop



Beiträge von Stipendiat*innen im Bereich Literatur


 


01.-11.10.2020 


KUNST HEUTE 
zeitgenössische Kunst erleben in MV



Beiträge von Stipendiat*innen
 

 


25.10.2020 


TAG DER OFFENEN TÜR
ab 15 Uhr im Künstlerhaus Lukas



Offene Ateliers von 15-17 Uhr
Mila Panic (Berlin) – Fotografie/Video
Katharina Zimmerhackl (Leipzig) – Skulptur/Installation
Jens Ramsing (Holufgard/Dänemark) – Malerei
Gaststipendiat*in der Kunststiftung Sachsen-Anhalt
Gaststipendiat*in der NES Artist Residency Skagaströnd/Island
17 Uhr Lesung
Regina Scheer (Berlin) – Literatur


 


11.-14.11.2020 


AHRENSHOOPER FILMNÄCHTE
im Hotel THE GRAND Ahrenshoop



Gestaltung des Sonderprogramms mit drei Filmbeiträgen von Stipendiat*innen im Bereich Drehbuch


 


29.11.2020 


TAG DER OFFENEN TÜR
ab 15 Uhr im Künstlerhaus Lukas



Offene Ateliers von 15-17 Uhr
Gaststipendiat*in aus Skagaströnd/Island
3 Gaststipendiat*innen zur Filmresidenz
Eva Wick (Karlsruhe) – Kuration
Anke Becker (Berlin) – Malerei/Zeichnung
17 Uhr Lesung, Konzert und/oder Tanzperformance
Kooperationen mit der Ahrenshooper Filmresidenz
Gaststipendiat*in aus Visby/Schweden


 


5.12.2020 


WORTGEWANDT. Linien | Zeichen | Texte
Ausstellungseröffnung um 17 Uhr im Neuen Kunsthaus



Hashtags, Tweets, Kurznachrichten – von der Schrift in der heutigen Bildenden Kunst mit Werken von Angelika Dirscherl – Bildtexte, Jennifer Eckert – Raum und Buchkunst, Sabine Golde – Künstlerbücher, Andrè Wischnewski – Installation
Gastkuratorin: Eva Wick
Eröffnung am 5. Dezember 2020 um 17 Uhr


Ausstellung vom 6. Dezember 2020 bis 8. März 2021,
geöffnet Mi-Mo 10-16 Uhr

 


Seitenanfang