Veranstaltungen

 

14.3.2020 


JUNGE KUNST AUS NORDEUROPA
Ausstellungseröffnung um 17 Uhr im Neuen Kunsthaus



Kuratorinnen: Gerlinde Creutzburg und Julia Elpel 

Charleen Dahms (Greifswald), Sophie Bruhn (Wismar), Karla Albertsson (Borås/Schweden) und Kamilla Herskind (Odense/Dänemark)

Die langjährige Ausstellungsreihe ist eine Förderung ganz junger Künstler*innen in Kooperation mit dem Caspar-David-Friedrich-Institut der Universität Greifswald, der Fakultät Gestaltung der Hochschule Wismar, der Ålgården Kunstwerkstatt und Galerie in Borås/Schweden und der Fühnen Grafikwerkstatt in Odense/Dänemark. 

Eröffnung am Samstag, dem 14. März 2020 um 17 Uhr

Ausstellung vom 15. März bis 18. Mai 2020, geöffnet Mi-Mo 10-17 Uhr

29.3.2020 


TAG DER OFFENEN TÜR
ab 15 Uhr im Künstlerhaus Lukas



Offene Ateliers von 15-17 Uhr
Klara Albertsson (Borås/Schweden) – Textil
Sophie Bruhn (Wismar) – Objekt/Installation
Kamilla Herskind (Odense/Dänemark) – Malerei/Zeichnung/Grafik
Julia Elpel (Hannover) – Juniorkuration
Lesung und Konzert um 17 Uhr 
Mariusz Hoffmann (Werner) – Literatur
Pauria Eghdami (Leipzig) – Komposition

26.4.2020 


TAG DER OFFENEN TÜR
ab 15 Uhr im Künstlerhaus Lukas



Offene Ateliers von 15-17 Uhr 
Kristina Paustian (Berlin) – Video/Installation
Annika Grabold (Hamburg) – Fotografie/Video
Alexey und Anton Yakovlev (Kaliningrad/Russland) – Malerei/Zeichnung
Nicole Cogiel und Julia Beck (Berlin) – Kuration Kunst und Nachhaltigkeit
Konzert und Lesung um 17 Uhr 
Alberto Fiori (Berlin) – Komposition
Gaststipendiat*in des Baltic Centre for Writers and Translators Visby/Schweden

23.5.2020 


MUTOPIA
Ausstellungseröffnung um 18 Uhr im Neuen Kunsthaus



Gastkuratorinnen Umwelt: Nicole Cogiel und Julia Beck 

MUTOPIA ist eine interaktive, interdisziplinäre Ausstellung zum Thema Nachhaltigkeit, die mit Hilfe der Kunst einen emotional erlebbaren Zugang zu diesem Themenkomplex schaffen möchte. Ausgehend von Fotografie, Videos, Objekten, Grafik und Künstlerbüchern, werden Besucher*innen und Einheimische in die Ausstellung mit einbezogen und dazu ermutigt, ausgewählte Ausstellungsinhalte mitzugestalten und gemeinsam Lösungsansätze für mehr Nachhaltigkeit in unterschiedlichen Lebensbereichen zu entwickeln. Die Ausstellung möchte Bewusstsein schaffen und Mut machen, dass ein aktives nachhaltiges Handeln jedes Einzelnen möglich ist. Und das genau das einen Unterschied macht.

Herzlich willkommen zu interaktiven Themenveranstaltungen:
9., 23., 27., 30. Mai, 17. Juni 2020 und zum Creators Camp 6.-7. Juni 2020
Eröffnung am Samstag, dem 23. Mai 2020 um 18 Uhr 
mit interaktiven Workshops


Ausstellung vom 24. Mai bis 31. August 2020, geöffnet Mi-Mo 10-18 Uhr

31.5.2020 


TAG DER OFFENEN TÜR
ab 15 Uhr im Künstlerhaus Lukas



Offene Ateliers von 15-17 Uhr 
David Kroell (Berlin) – Skulptur/Installation
Lisa Wilkens (Berlin) – Malerei/Zeichnung
Pilvi Ojala (Hämeenlinna/Finnland) – Malerei/Zeichnung
Gaststipentiat*in der Fynsk Grafiske Verkstad Odense/Dänemark
Nicole Cogiel und Julia Beck (Berlin) – Kuration Kunst und Nachhaltigkeit
Gaststipendiat*in der NES Artist Residency Skagaströnd/Island
Lesung um 17 Uhr 
Doris Kouba (Hamburg) – Literatur

28.6.2020 


TAG DER OFFENEN TÜR
ab 15 Uhr im Künstlerhaus Lukas



Offene Ateliers von 15-17 Uhr 
Hyunho Park (Berlin) – Skulptur/Installation
Nicole Cogiel und Julia Beck (Berlin) – Kuration Kunst und Nachhaltigkeit Vanessa Souli (Berlin) – Kuration
Lesungen und Tanzperformance um 17 Uhr 
Isabel Cole (Berlin) – Literarische Übersetzung/Prosa
Susanne Stephan (Stuttgart) – Prosa
Cécile Bally (Berlin) – Tanz/Performance

Seitenanfang